Versandfrei mit DHL ab 29 €
bis 14 Uhr bestellt noch heute versendet!
Wunschproben zu jeder Bestellung!
satte Rabatte

Bitterstoffe - für Gesundheit, Tatkraft und Wohlbefinden

Bitterstoffe sind wirklich ein Segen für Körper, Geist und Seele

Das mag etwas vollmundig klingen, jedoch sind die Wirkungen von Bittersubstanzen in der Tat sehr vielschichtig.

Körperliche Wirkungen von Bitterstoffen

Bitterstoffe unterstützen die Verdauungsfunktion

Wohl jeder kennt die Magenbitter und Kräuterbitter als Digestif nach einem schweren Essen. Die verdauungsfördernde Wirkung fängt jedoch schon vorher an. Nehmen Sie Bitterstoffe bereits vor Beginn der Mahlzeiten zu sich, werden die Verdauungsorgane schon angeregt, wenn noch gar kein Essen auf dem Teller liegt. Der bittere Geschmack auf der Zunge sendet Reize aus, die alle Verdauungsorgane in Arbeitsbereitschaft setzen. Zunächst werden die Speicheldrüsen im Mund aktiviert - "das Wasser läuft uns im Mund zusammen". In diesem Speichel sind bereits bestimmte Enzyme enthalten, die das Essen schon während des Kauens vorverdauen. Die nächste Station ist der Magen, der schon tüchtig saure Säfte produziert in Erwartung des Speisebreis. Danach macht sich die Bauchspeicheldrüse zur Verdauung bereit und sondert Bauchspeichel ab. Auch Leber und Galle sind im Bereitschaftsmodus und mobilisieren schon mal die Ausscheidung von Gallenflüssigkeit. Als letztes Verdauungsorgan in der Reihenfolge kurbelt der Darm seine Motorik an und produziert Verdauungssäfte um für die anstrengende Aufspaltung der Nahrung gerüstet zu sein. Allein durch den bitteren Geschmack auf den Zungenknospen wird eine Kettenreaktion ausgelöst, die den ganzen Verdauungsapparat in Bewegung bringt.

Bitterstoffe unterstützen das Immunsystem

Neben der verdauungsfördernden Wirkung werden Bitterstoffen noch eine andere, sehr wichtige Funktion zugeschrieben: 
Bitterstoffe unterstützen den Darm bei der Abwehr von Krankheiten. Grundsätzlich tut Bitteres ja all unseren inneren Schleimhäuten gut - also auch jenem Teil, worin unser Immunsystem sitzt. 80% der Abwehrzellen werden in den Darmschleimhäuten gebildet. Dabei tragen Bitterstoffe wesentlich dazu bei, dass diese doppelt wichtige Darmauskleidung immer gut durchfeuchtet und durchblutet ist. In gesundem Zustand sind die inneren Schleimhäute sehr mobil und mit einer intakten Flora von "guten" Darmbakterien besiedelt. Ist die Darmflora gesund und funktionsfähig, werden Milliarden von Antikörpern gebildet. Diese können Giftstoffe, Viren, Bakterien und andere krankmachende Mikroben erkennen, einkesseln, unschädlich machen und entsorgen. In der Tat ist die Darmschleimhaut das wichtigste Abwehrsystem unseres Körpers. Die Reinigungsorgane Nieren, Leber, Lymphe, Lunge und Haut stehen in der Rangliste der Entgiftungsstationen weiter hinten.



Bitterstoffe sind wirklich ein Segen für Körper, Geist und Seele Das mag etwas vollmundig klingen, jedoch sind die Wirkungen von Bittersubstanzen in der Tat sehr vielschichtig.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bitterstoffe - für Gesundheit, Tatkraft und Wohlbefinden

Bitterstoffe sind wirklich ein Segen für Körper, Geist und Seele

Das mag etwas vollmundig klingen, jedoch sind die Wirkungen von Bittersubstanzen in der Tat sehr vielschichtig.

Körperliche Wirkungen von Bitterstoffen

Bitterstoffe unterstützen die Verdauungsfunktion

Wohl jeder kennt die Magenbitter und Kräuterbitter als Digestif nach einem schweren Essen. Die verdauungsfördernde Wirkung fängt jedoch schon vorher an. Nehmen Sie Bitterstoffe bereits vor Beginn der Mahlzeiten zu sich, werden die Verdauungsorgane schon angeregt, wenn noch gar kein Essen auf dem Teller liegt. Der bittere Geschmack auf der Zunge sendet Reize aus, die alle Verdauungsorgane in Arbeitsbereitschaft setzen. Zunächst werden die Speicheldrüsen im Mund aktiviert - "das Wasser läuft uns im Mund zusammen". In diesem Speichel sind bereits bestimmte Enzyme enthalten, die das Essen schon während des Kauens vorverdauen. Die nächste Station ist der Magen, der schon tüchtig saure Säfte produziert in Erwartung des Speisebreis. Danach macht sich die Bauchspeicheldrüse zur Verdauung bereit und sondert Bauchspeichel ab. Auch Leber und Galle sind im Bereitschaftsmodus und mobilisieren schon mal die Ausscheidung von Gallenflüssigkeit. Als letztes Verdauungsorgan in der Reihenfolge kurbelt der Darm seine Motorik an und produziert Verdauungssäfte um für die anstrengende Aufspaltung der Nahrung gerüstet zu sein. Allein durch den bitteren Geschmack auf den Zungenknospen wird eine Kettenreaktion ausgelöst, die den ganzen Verdauungsapparat in Bewegung bringt.

Bitterstoffe unterstützen das Immunsystem

Neben der verdauungsfördernden Wirkung werden Bitterstoffen noch eine andere, sehr wichtige Funktion zugeschrieben: 
Bitterstoffe unterstützen den Darm bei der Abwehr von Krankheiten. Grundsätzlich tut Bitteres ja all unseren inneren Schleimhäuten gut - also auch jenem Teil, worin unser Immunsystem sitzt. 80% der Abwehrzellen werden in den Darmschleimhäuten gebildet. Dabei tragen Bitterstoffe wesentlich dazu bei, dass diese doppelt wichtige Darmauskleidung immer gut durchfeuchtet und durchblutet ist. In gesundem Zustand sind die inneren Schleimhäute sehr mobil und mit einer intakten Flora von "guten" Darmbakterien besiedelt. Ist die Darmflora gesund und funktionsfähig, werden Milliarden von Antikörpern gebildet. Diese können Giftstoffe, Viren, Bakterien und andere krankmachende Mikroben erkennen, einkesseln, unschädlich machen und entsorgen. In der Tat ist die Darmschleimhaut das wichtigste Abwehrsystem unseres Körpers. Die Reinigungsorgane Nieren, Leber, Lymphe, Lunge und Haut stehen in der Rangliste der Entgiftungsstationen weiter hinten.

1 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Laetitia Bitterstern Kräuterbitter
Bitterstern® Kräuterbitter, 50 ml
Die bitterstoffhaltigen Kräuter gehören zu den ältesten von Menschen verwendeten Kräutern. Hildegard von Bingen benutzte schon vor über 900 Jahren bitterstoffhaltige Kräuter. In der heutigen Zeit sind Bitterstoffe noch mindestens so...
Inhalt 50 Milliliter (34,00 € * / 100 Milliliter)
17,00 € * UVP 18,50 € * statt
Zum Produkt
Bitterstern Mixtur, 2x 50 ml
Bitterstern Mixtur, 2x 50 ml
Jetzt NEU! Der preiswerte 2er Pack mit Bitterstern-Tinktur! Bitterstoffe sind nach wie vor aktuell - insbesondere wegen der Lebensbedingungen in der heutigen Zeit. Umweltbelastungen oder Lebensmittel, die über viele Verarbeitungsschritte...
Inhalt 1 Set
33,55 € *
Zum Produkt
Laetitia Bitterstern® Kraeuter-Gel
Bitterstern® Kräutergel, 150 ml
Ein einzigartiges Gel aus 18 Kräutern, deren wertvolle Wirkstoffe schon vor Jahrhunderten geschätzt und verwendet wurden, sowie Aloe Vera zur äußerlichen Anwendung auf der Haut. Der hohe Gehalt an Bitterstoffen trägt zum allgemeinen...
Inhalt 150 Milliliter (11,67 € * / 100 Milliliter)
17,50 € *
Zum Produkt
Laetitia Bitterstern 2x50ml Vorteilspack
Bitterstern 2x50ml Vorteilspack
Mit dem Vorteilspack sparen - je mehr Bitterstern desto geringer der Stückpreis! Beachten Sie auch die anderen Vorteilspakete von Bitterstern auf dieser Webseite (3x50ml - 5x50ml - 10x50ml) Die bitterstoffhaltigen Kräuter gehören zu den...
Inhalt 2 Stück (16,78 € * / 1 Stück)
33,55 € * UVP 35,00 € * statt
Zum Produkt
Laetitia Urdeo 1
Laetitia UrDeo, 50ml
UrDeo® vereint Wirksamkeit und Sicherheit UrDeo® ist ein völlig neuartiges Deodorant auf Grundlage basischer Mineralien (Urbase® I Basic), die das saure Milieu von Schweiß neutralisieren (puffern) und so das Wachstum der geruchsbildenden...
Inhalt 1 Stück
14,95 € *
Zum Produkt
Bitterstern 5x50ml Vorteilspack
Bitterstern 5x50ml Vorteilspack
Mit dem Vorteilspack sparen - je mehr Bitterstern desto geringer der Stückpreis! Beachten Sie auch die anderen Vorteilspakete von Bitterstern auf dieser Webseite (2x50ml - 3x50ml - 10x50ml) Die bitterstoffhaltigen Kräuter gehören zu den...
Inhalt 5 Stück (15,00 € * / 1 Stück)
75,00 € * UVP 87,50 € * statt
Zum Produkt
Laetitia Urbase 1 Basic
UrBase 1 Basic
Laut DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) kommt es bei aktuell typischer Kost zu einem Säureüberschuss von etwa 50-80 mmol/Tag. Zuviel eiweißreiche Nahrung, körperlicher und seelischer Stress, Bewegungsmangel und eine nicht...
Inhalt 200 Gramm (10,45 € * / 100 Gramm)
20,90 € *
Zum Produkt
Bitterstern Mixtur, 3 x 50 ml - Vorteilsangebot
Bitterstern Mixtur, 3 x 50 ml - Vorteilsangebot
Jetzt NEU! Der preiswerte 3er Pack Bitterstern-Tinktur! Bitterstoffe sind nach wie vor aktuell - insbesondere wegen der Lebensbedingungen in der heutigen Zeit. Umweltbelastungen oder Lebensmittel, die über viele Verarbeitungsschritte...
Inhalt 3 Stück (16,66 € * / 1 Stück)
49,98 € *
Zum Produkt
Bitterstern 3x50ml Vorteilspack
Bitterstern 3x50ml Vorteilspack
Mit dem Vorteilspack sparen - je mehr Bitterstern Kräuterbitter desto geringer der Stückpreis! Beachten Sie auch die anderen Vorteilspakete von Bitterstern auf dieser Webseite (2x50ml - 5x50ml - 10x50ml) Bitterstoffhaltige Kräuter...
Inhalt 3 Stück (16,65 € * / 1 Stück)
49,95 € * UVP 52,50 € * statt
Zum Produkt
Bitterstern 10x50ml Vorteilspack
Bitterstern 10x50ml Vorteilspack
Mit dem Vorteilspack sparen - je mehr Bitterstern desto geringer der Stückpreis! Hier das größte Angebot für Kenner, die den Kräuterbitter Bitterstern nicht mehr missen wollen. Beachten Sie auch die anderen Vorteilspakete von Bitterstern...
Inhalt 10 Stück (14,50 € * / 1 Stück)
145,00 € * UVP 175,00 € * statt
Zum Produkt
Laetitia Urbase 2 ProActiv
UrBase 2 ProAktiv
Urbase® II ProAktiv ist ein Basenmineralpulver, das dem Körper neben Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium zusätzlich noch Kieselerde zuführt. Das Produkt wird nach einem neuen Herstellungsverfahren produziert, um seiner Aufgabe optimal...
Inhalt 200 Gramm (10,95 € * / 100 Gramm)
21,90 € *
Zum Produkt
Laetitia Urbase 3 Protection
UrBase 3 Protection
Urbase® III Protection ist ein Basenmineralpulver, das dem Körper wie Urbase® II ProAktiv Magnesium, Calcium, Kalium sowie Natrium zuführt, aber darüber hinaus eine wesentlich höhere Menge Kieselerde. Es enthält mengenmäßig wesentlich...
Inhalt 200 Gramm (10,45 € * / 100 Gramm)
20,90 € *
Zum Produkt
1 2

Zu mehr Tatendrang und Lebenslust mit Bitterstoffen!

Mit der regelmäßigen Einnahme von Bittersubstanzen – ganz gleich ob über die tägliche Nahrung, über Kräutertees, Bitterpulver oder Bittertinkturen – tun Sie nicht nur Ihrem Körper etwas Gutes. Bittersubstanzen wirken gleichermaßen auf Ihr Gedächtnis und die Konzentrationsfähigkeit. Ihr Geist bleibt beweglich und jung. Alterungsprozesse werden verlangsamt. 
Nicht umsonst werden Bitterstoffe als „Jungbrunnen“ bezeichnet.

Eine intensive Bitterkur wirkt wie ein Frühjahrsputz für die Ausscheidungsorgane: Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse werden durch die entlastende Bitterkur in ihrer Funktion unterstützt.
Daneben harmonisieren die Bitterstoffe das Wechselspiel von Anspannung und Entspannung: Anforderungen in unserem Alltag, wie Leistungsstress und Termindruck, versetzen uns in permanente Alarmbereitschaft und wir kommen oft nicht zur Ruhe. Und wir haben uns schon so an diesen Zustand gewöhnt, dass wir gar nicht mehr wahrnehmen, in welcher Daueranspannung wir uns befinden. Bitterstoffe wirken klärend und stabilisierend auf Geist und Gemüt und unterstützen dabei, zu einer gesunden Work-Life-Balance zu finden.

Für eine sehr effektive Reinigungskur haben wir Ihnen in unserem Bitterkur-Set eine kleine Auswahl an Bittersubstanzen für den inneren und äußeren Gebrauch zusammengestellt. Dazu noch ein sehr informativer Ratgeber mit leckeren praktikablen Rezepten.

Lieferumfang der Bitterkur:

  • Bitterstern-Kräuterelixier. 50ml 2x – kann innerlich und äußerlich angewendet werden
  • Bitterstern Kräuter-Gel, 150ml 1x – zur äußeren Anwendung
  • Buch: Gut, Besser, Bitter von A. Hammering – ein sehr informativer Ratgeber über die Wirkung verschiedener Bitterpflanzen und die Durchführung von Bitterkuren mit leckeren Rezepten.

Wie geht die Bitterkur?

Angelehnt an die Anweisungen von Andreas Hammering in seinem Buch „Gut, Besser, Bitter“ sollten folgende Regeln beachtet werden:

  • Drei Bitterportionen pro Tag. Nehmen Sie 10-15min. vor jeder Mahlzeit 15 Tropfen Bitterstern Elixier zu sich, am besten in einem Glas Wasser gelöst.
  • Die Mahlzeiten sollten vorzugsweise aus Gemüse oder Obst bestehen, ein kleiner Anteil an tierischen Lebensmitteln ist möglich. Würzen Sie am besten mit Kräuter. Alle Nahrungsmittel sollten - ganz wichtig – aus kontrolliert biologischem Anbau sein. Mit Düngemittel und Pestiziden belastete Lebensmittel mindern den Effekt der Kur und können Sie um Ihren Detox-Erfolg bringen. Auch enthalten nachweislich konventionell erzeugte Nahrungsmittel weniger Vitalstoffe, womit auch der gesundheitliche Wert sinkt. In dem beiliegenden Buch sind mehrere leckere Rezepte aufgeführt, angefangen von Frühstücksmahlzeiten, über Mittagessen (auch Lunchpakete) bis zum Abendessen. Weitere Rezeptbücher für basenbetonte Gerichte finden Sie an anderer Stelle in unserer Webseite.
  • Unterscheiden Sie genau zwischen Hunger und Esslust! Viele von uns wissen nicht mehr, was echter Hunger ist, da wir entweder nach der Uhr essen oder aus Langeweile oder aus ganz anderen Bedürfnissen heraus. Heißhunger, Süßhunger, Naschlust – wie oft basieren diese Gelüste auf emotionalen Befindlichkeiten! In diesem Fall nehmen Sie ein paar Tropfen Bittertinktur entweder pur oder mit einem Schluck Wasser und der scheinbar unüberwindliche Drang nach Essen wird gedämpft. Mit klarem Kopf können Sie dann in Ruhe überlegen, wonach Ihnen jetzt wirklich ist – sei es Anerkennung, Abwechslung, Entspannung oder Bewegung – und überlegen Sie, wie Sie sich Ihr Bedürfnis erfüllen können. Das emotionale Essverlangen verschwindet in der Regel nach 10 Minuten von alleine.
  • Essen Sie nur, wenn Sie Hunger spüren. Die Bittertinktur hilft Ihnen, Appetit (der andere Ursachen haben kann) von echtem Hunger zu unterscheiden. Hören Sie auch auf Ihre Körpersignale und lassen Sie sich von niemandem dreinreden, wann und wie viel Sie essen sollen. Dazu gibt es nur eine einzige Regel: Essenszeit ist, wenn der Magen knurrt – und Essen ist vorbei, wenn Sie satt sind. Kauen Sie gründlich, schmecken Sie Ihr Essen und lassen Sie sich von nichts ablenken. So lernen Sie zu spüren, wann das Sättigungsgefühl eintritt.
  • Kaffee können Sie gerne trinken. Er enthält schließlich wunderbare Bitterstoffe. Genießen Sie eine wirklich gute Tasse am Tag – ungesüßt, am besten auch ohne Milch. Ihr bester Kaffee während der Kur: Espresso, schwarz und pur, nach dem Frühstück oder Mittagessen.
  • Verzichten Sie auf Alkohol, zuckerhaltige Getränke wie Limonade, Cola, aber auch Fruchtsäfte und Smoothies. Trinken Sie dafür ausreichend Wasser, dünne Brühe aus Gemüse oder Kräutertees.
  • Bleiben Sie in Bewegung! Es reicht, wenn Sie durch stramme Spaziergänge, Fahrradfahren oder auch Treppensteigen Ihren Kreislauf dreimal wöchentlich 30 Minuten lang so richtig pushen. Dazu schieben Sie täglich noch einige kleine Bewegungseinheiten ein und lassen dafür öfters das Auto stehen. Anfangs mögen sich vielleicht Ihre Muskeln und Gelenke wegen der ungewohnten Bewegung melden, dann tragen Sie das Bitterstern Kräutergel dünn auf die strapazierten Körperstellen auf. Sie werden sehen, ohne großen Zeit- und Geldaufwand fühlen Sie sich bald viel fitter.
  • Nehmen Sie sich Zeit und verwöhnen sich selbst! Ein ausgiebiges Fußbad am Abend mit anschließender Massage der Füße, resp. der Fußsohlen mit dem Laetitita Bitterstern Kräutergel. Dabei werden zum einen die vielen Schweißdrüsen der Füße in ihrer Ausscheidungsfunktion unterstützt, was sich positiv auf die Säure-Basen-Balance des Organismus niederschlägt. Zum anderen vitalisiert die Massage mit Bittergel die Reflexzonen und die Meridianpunkte, die sich auf den Fußsohlen und Zehen befinden, was wiederum das seelische Gleichgewicht stabilisiert.
Die einzelnen Komponenten der Bitterkur:

Laetitia Bitterstern-Kräuterbitter:

Wenn Sie sich erst einmal an den bitteren Geschmack gewöhnt haben, werden Sie die bitteren Kräutertropfen nicht mehr missen wollen. Es ist ein Universal-Hausmittel und vielseitig verwendbar, denn Bitterstoffe:

  • Dienen als Magenbitter nach zu schwerem Essen. Sie optimieren die Verdauung, wodurch die Nährstoffe vom Körper bestens in Energie verwandelt werden, statt am Bauch und an den Hüften zu landen.
  • Bremsen den Appetit. Der bittere Geschmack lässt die Verdauungssäfte schneller und ausgiebiger fließen. Damit lässt der Hunger schneller nach, wir fühlen uns früher satt und essen dadurch automatisch weniger.
  • Vermindern Essgelüste, vor allem die Lust auf Süßes. Der bittere Geschmack lässt uns nur dann essen, wenn wir wirklich Hunger haben, während süßer Geschmack Lust auf immer mehr macht.
  • Tonisieren das Bindegewebe. Das erfreut vor allem Menschen, die unter Inkontinenz oder Cellulite leiden und deren Gewebe dazu neigt, schnell schlaff zu werden.
  • Fördern einen klaren Geist.

Bitterstern® ist ein außergewöhnlich hochwertiger Gewürzkräuterbitter, der auf Grundlage einer alten Klosterrezeptur aus dem Umfeld der Heiligen Hildegard von Bingen für die Bedürfnisse der heutigen Zeit auf 17 Kräuter erweitert und verbessert wurde.

Inhaltsstoffe:
Lavendel, Galgant, Schafgarbe, Engelwurz, Kümmel, Zimt, Fenchel, Enzian, Löwenzahn, Majoran, Ingwer, Pomeranze, Gewürznelke, Zitwer, Kardamom, Isländisch Moos, Koriander, Wasser, Alkohol 59%.

Verzehrempfehlung:
Die Einnahme erfolgt, wie auf der Flasche angegeben: „Lassen Sie ein wenig Bitterstern® auf der Zunge zergehen und genießen Sie die Kraft der Bitterkräuter.“

Für Kinder und Alkoholempfindliche empfehlen wir, die Tropfen in heißes Wasser zu geben, damit der Alkohol weitgehend verdunstet.

Hinweise
Gemäß Lebensmittelgesetz weisen wir darauf hin, dass die empfohlene tägliche Verzehrmenge eingehalten werden sollte. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung verwendet werden. Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.

Rechtlicher Hinweis
Dieses Produkt dient der Ernährung und berührt deshalb nicht das Heilmittelwerbegesetz (HWG). Ein guter Ernährungsstatus kann dem Organismus helfen, Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu überwinden. Alle zu dem Produkt getroffenen Aussagen beschreiben Eigenschaften und physiologische Wirkungen, die bei Konsumenten natürlicherweise unterschiedlich ausfallen können und stellen keine Heil- oder Gesundheitsversprechen dar.

Laetitia Bitterstern Kräutergel

Die Bitterstoffe zur äußerlichen Anwendung in Form von Gel lassen sich ebenso vielseitig verwenden. Es ein einzigartiges Gel aus 18 Kräutern, deren wertvolle Wirkstoffe schon vor Jahrhunderten geschätzt und verwendet wurden, sowie Aloe Vera zur äußerlichen Anwendung auf der Haut. Der hohe Gehalt an Bitterstoffen trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

  • Bitterstern® Kräuter-Gel ist vorzüglich für zum Beispiel Körper-, Fuß-Reflex-Zonen und Meridian-Massagen geeignet.
  • Durch leichtes Massieren dringt es extrem gut in die Haut ein und hinterlässt ein samt-seidiges Gefühl.
  • Bitterstoffe sind angenehm belebendkühlendwohltuend und entspannend.
  • Sehr milder angenehmer Kräutergeruch, kein Parfüm! Kann bei Bedarf auch mit anderen Massageölen gemischt werden.
  • Bestens bewährt als Haarfestiger und gegen alle Haarprobleme.
  • Bitterstoffe helfen bei juckenden Insektenstichen
  • Sparsam in der Anwendung.

Anwendung:
Zur äußerlichen Anwendung nach Bedarf dünn einreiben.

Inhaltsstoffe:
Engelwurz, Kümmel, Zimt, Fenchel, Galgant, Gelber Enzian, Lavendel, Schafgarbe, Wermuth, Majoran, Löwenzahn, Kalmus, Ingwer, Orangenschale bitter, Kardamom, Gewürznelken, Koriander, Kurkuma, Aloe.

Andreas Hammering: Gut, Besser, Bitter

Bitterstoffe, die geheimen Energiespender  

Dieser Ratgeber informiert über Bitterstoffe, ihre Wirkung und Einsatzmöglichkeiten bei verschiedensten Beschwerden und Mangelerscheinungen.

Enthält allgemeine Informationen zur Geschichte, Verbreitung und weltweiten Verwendung als Heilkraut in den verschiedenen Kulturen. Auch wird auf die Wirkungen der Bitterstoffe auf den Körper, physisch wie psychisch, eingegangen. Die wichtigsten Bitterpflanzen werden besprochen, mit Anwendungstipps und Zubereitungen.
Als letztes Schmankerl werden leckere Rezepte zur schmackhaften Ernährung während einer Bitterkur verraten.

Es lohnt sich in jedem Fall, darin zu schmökern!

Zuletzt angesehen
Vorteile
  • Versandfrei mit DHL ab 29 €
  • bis 14 Uhr bestellt noch heute versendet!
  • Wunschproben zu jeder Bestellung!
  • satte Rabatte
Kundenbewertungen von Nextamed.de - Gesundheitsprodukte
Durchschnittliche Bewertung: 4.95 / 5. Ermittelt aus 332 Bewertungen.